Christian Eiling holt goldene Schleife

Beim Keppelner Springfestival trat Christian am Samstag Abend vor ausverkaufter Halle mit seiner 10-jährigen Stute Cést-ca bei einem Mächtigkeitsspringen der schweren Klasse an. Dabei ging der Normalumlauf über einen Steilsprung, einen Oxer und eine Trippelbarre sowie eine Mauer mit 1,60 m Höhe. Er blieb fehlerfrei und trat im 1. Stechen an, bei dem die Mauer auf 1,75 m erhöht wurde. Auch hier blieben die beiden fehlerfrei, wie auch im 2. Stechen, bei dem die Mauer auf 1,85 m hoch gezogen wurde. Auch im 3. Stechen, bei dem die Mauer 1,95 m hoch war, blieben sie fehlerfrei, was mit der goldenen Schleife und damit seinem ersten S-Sieg belohnt wurde.
Mit seinem zweiten Pferd Bienvenue startete er in einem M-Springen und erreichte den 2. Platz.

Vereinsmeister 2018/19

Auch in der letzten Saison haben wir wieder unsere Vereinsmeister intern gefunden, die wir auf unserer Jahreshauptversammlung noch ehren werden. 

Im Springen und in der Dressur ließen sich auch in der letzten Saison die vorherigen Vereinsmeister nicht schlagen. Christian Eiling mit Bienvenue hat wieder den Titel zum Vereinsmeister im Springen und Tabea Rekers mit Black Pearl in der Dressur. Im Kutsche fahren darf sich Cäcilia Gerwert mit ihren Zweispänner Jenny und Flori über den Vereinsmeistertitel freuen. 

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Die Punkte für die Saison 2019/20 sind wieder ab dem 01.10.19 und bis zum 30.09.20 zu sammeln. 

Reitanlage wieder frei gegeben

Hallo zusammen.

Wir wünschen euch allen ein super tolles Jahr 2020. Aufgrund der Witterung und da uns keine neuen Infektionsfälle bekannt sind, haben wir uns entschlossen, die Quarantäne an unserem Stall ab sofort aufzuheben. Wir danken allen für ihr Verständnis und wünschen euch auch reiterlich fürs neue Jahr viel Erfolg. 😊

Euer Vorstand.

‼️ Achtung ‼️ Wichtig ‼️

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Herpesviruses, mit neuen Verdachtsfällen in den Kreisen Borken und Recklinghausen, sehen wir uns kurzfristig gezwungen, unseren Stall mit sofortiger Wirkung unter Quarantäne zu setzen. Das heißt, alle Pferde am Stall bleiben am Stall. Es ist ihnen nicht gestattet die Anlage zu verlassen. Auswärtige Pferde dürfen unsere Anlage nicht betreten. All diejenigen die außer an unserem noch an anderen Ställen reiten oder arbeiten, müssen sich für einen Stall entscheiden.
Wir danken für euer Verständnis. Der Vorstand