Grandiose Erfolge für Christian Eiling

Christian bekam die Genehmigung, beim internationalen Turnier für Nachwuchsreiter in Valkenswaard (einem FEI-Turnier) zu starten. Die Top international Arena mit einer Abmessung von 125 X 85 m, einem perfekten Boden, großen überdachten Tribünen auf 3 Seiten, einem perfekten Abreiteplatz und einer reibungslosen Organisation sowie reine Turnierstallungen für mindestens 500 Pferde waren schon beeindruckend, auch für seine Pferde. Christian startete im Feld der Jungen Reiter in einer MA und S*-Tour. Erstmals nicht für den RFV Reken, sondern für Deutschland. Die internationale Konkurrenz kam von allen Kontinenten: Australien, USA, Mexiko, Argentinien, China, Katar, Japan, Ägypten und natürlich aus vielen europäischen Ländern.

Jeweils eine Qualifikationsprüfung am Freitag und Samstag und das hoch dotierte Finale am Sonntag verlangten den Pferden und den Reitern eine Menge ab. Am Freitag schaffte er trotz eines gerissenen Zügels vor dem letzten Sprung noch eine Platzierung als 5-ter mit Bienvenue (spektakulär, wie er kurz vor dem Sprung noch den Restzügel auffischte). Im Finale am Sonntag konnte er beide Pferde platzieren: mit Cést-ca wurde er 7. und mit Bienvenue 12.

Am vergangenen Wochenende startete er in Bochum-Stiepel: hier konnte er bei 8 Starts drei goldene, drei silberne und eine weiße Schleife ergattern: Sieg und zweiter im Punkte L mit Joker, Sieg und zweiter im M-Springen mit steigenden Anforderungen, Sieg und zweiter im L-Springen mit steigenden Anforderungen und ein dritter Platz mit C´est-ca im Großen Preis von Bochum, einem M-Springen mit Stechen. Die Siege errang er jeweils mit Bienvenue. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.